Aktuelles: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Aktuelles

Leonhard Kern: Tagung in Schwäbisch Hall

Artikel vom 26.05.2021

in Betrachtung gegenwärtiger jämmerlicher Zeiten

Aus Anlass der Sonderausstellungen über Leonhard Kern in der Kunsthalle Würth und dem Hällisch-Fränkischen Museum richtet der Historische Verein die Tagung in Betrachtung gegenwärtiger jämmerlicher Zeiten – Neue Forschungen zur Geschichte des Dreißigjährigen Krieges in Württembergisch Franken aus.

Die ersten beiden Beiträge, am Freitagabend (9. Juli 2021) in der Kunsthalle Würth, sind dem Künstler und seinem Wirken für das Haus Habsburg gewidmet. Im zweiten Teil der Tagung, am Samstag (10. Juli 2021) im Neubausaal, werden – wie der Titel verspricht – neueste Erkenntnisse zum Dreißigjährigen Krieg in unserer Region vorgestellt.

Wenn Sie an der Tagung teilnehmen möchten, bitten wir Sie, uns das ausgefüllte Anmeldeformular bis spätestens 27. Juni 2021 zukommen zu lassen. Das Anmeldeformular sowie das Programm der Tagung finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Ein Tagungsbeitrag wird nicht erhoben, die Veranstalter freuen sich jedoch über Spenden.

 

Veranstalter: Historischer Verein für Württembergisch Franken in Kooperation mit dem Hällisch-Fränkischen Museum und der Kunsthalle Würth. Alle Aktivitäten und Projekte der Kunsthalle Würth sind Projekte der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Sonderausstellungen

Leonhard Kern und Europa

Die Kaiserliche Schatzkammer Wien im Dialog mit der Sammlung Würth

Kunsthalle Würth

 

Jammer und Not, Hunger und Tod

Leonhard Kern und der Dreißigjährige Krieg

Hällisch-Fränkisches Museum

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

dateBesucherserviceHällisch-Fränkisches MuseumKeckenhof 674523 Schwäbisch Halldate0791 751-289E-Mail schreiben