Seite drucken
Hällisch-Fränkisches-Museum

Wintergarten

Neben der Schausammlung und den großen Sonderausstellungen zu kunst- und kulturhistorischen Themen dient die kleine "Wintergarten-Galerie" als Forum für Künstlerinnen und Künstler aus der Region.

Alle Termine des Hällisch-Fränkischen Museums finden Sie unter Veranstaltungen.

Walter Schuch (1920-1985). Unterwegs mit Pinsel, Stift und Farbe

VERLÄNGERT BIS 19. JULI 2020

Walter Schuch (1920-1985) war Architekt in Hall. Er entwarf eine große Anzahl von Geschäften in der Innenstadt sowie Wohn- und Industriegebäude in naher und weiterer Umgebung.

Ende der 1960er Jahre griff er seine bereits vor dem Studium entwickelte Leidenschaft für das Malen wieder auf. Zunächst zeichnete er Motive der Haller Altstadt, aber immer stärker zeigte sich sein Talent beim Aquarellieren. Er malte Bauwerke aber auch Landschaften, Blumen und Bäume. Trotz vieler Aufträge reiste er innerhalb Europas aber auch z.B. in Japan, der Türkei und Afrika. Hunderte von Reiseeindrücken hielt er mit Pinsel, Stift und Farbe fest. Ein weiteres Betätigungsfeld entdeckte er in der Lithografie, speziell im amerikanischen Litho-Sketch-Verfahren.

http://www.haellisch-fraenkisches-museum.de//de/sonderausstellung/ausstellung-im-wintergarten