Hall im 19. Jahrhundert: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Hall im 19. Jahrhundert

Hall im 19. Jahrhundert

Beginnend mit der Französischen Revolution, wird die Geschichte Halls im 19. Jahrhundert aufgezeigt. Außergewöhnliche Sachzeugnisse kommentieren aus deutscher Sicht die revolutionären Ereignisse in Frankreich und die europaweiten Veränderungen auf Grund der Napoleonischen Machtpolitik, die für Hall das Ende des Reichsstadtstatus brachte. Aber auch in Themen wie die Revolution von 1848 oder die Industrialisierung der Stadt führen aussagekräftige Exponate ein.

Hochrad und Fahne des Radfahrervereins Comburg

Ulrich Mergenthaler und Reiner Maurer vom Radfahrerverein Comburg haben dem Museum zwei ausgefallene Sammlerstücke überreicht.

Mit dem mannshohen Hochrad der Marke "Express" aus dem Jahre 1882 und der 1911 geweihten Vereinsfahne kann nun die Geschichte des 1902 gegründeten Steinbacher Radfahrervereins in der Stadtmühle dokumentiert werden. Die Vorderseite der Standarte ziert eine Ansicht der Comburg, von der Rückseite grüßt ein elegant die Mütze lüftender Radfahrer.

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

Hällisch-Fränkisches MuseumKeckenhof 674523 Schwäbisch Halldate0791 751-360date0791 751-305E-Mail schreiben